Rhythmus erleben und musikalische Grundbegriffe

verständlich erklären

Das ist meine Intention für „huethereducation“! Was im Herbst 2019 mit zwei „lass uns in der Pause ein Video dazu für die Schüler aufnehmen“ Clips begann, ist durch die Herausforderun- gen der aktuellen Zeit zu einem stetig wachsenden Angebot geworden. Die sehr positive Resonanz bildet sich nun auf dieser Website / Blog ab. Das Hauptmedium ist der YouTube Kanal, der seinerzeit für ein Projekt mit Schülerinnen und Schülern ins Leben gerufenen wurde und inzwischen ein fester Bestandteil meines Lehr- und Lernangebotes ist. Zusätzlich zum YouTube Kanal, veröffentliche ich nun auch auf: Mundo.schule Mundo Schule ist die offene Bildungsmediathek der Länder. Sie bietet in vielen unterschiedli- chen Bereichen informative zukunftweisendes Medienprojekte. Ich finde mich dort in guter Gesellschaft mit dem Angebot der Landesmedienanstalten (SWR, Bayrischer Rundfunk etc.). Meine Inhalte finden sich z. B. über die Suchbegriffe „Rhythmus“ und „Noten“ https://mundo.schule/search?search=rhythmus https://mundo.schule/search?search=noten Der Instagram Kanal bittet zusätzlich kleine Schnippsel aus der Welt des Schlagzeuges, sicher auch ein spannendes kurzweiliges Angebot für alle Rhythmusfreunde! Mein Angebot richtet sich an alle Interessierten. Teilen ist gewünscht und ich freue mich auf Themenwünsche und Anregungen … Schaut öfter mal vorbei und unterstützt mich, indem ihr meinen YouTube Kanal abonniert! M. A. Hüther Mit freundlicher Unterstützung von:

Landing Page!

Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch eine Landingpage, die den Zugang zu allen drei Plattformen vereinfacht!

Demnächst wieder eine Liveveranstaltung …

Weltrhythmus 332

Die dreiteilige Reihe erschließt tolle neue rhythmische Möglichkeiten die Spaß machen. Es geht im ersten umfangreichen Video mit dem Weltrhythmus 332 ganz einfach los. Im zweiten Video wird das bisher erlernte variiert und im dritten dann mit Händen und Füßen musiziert! Auch die Notation wird in allen drei Videos angesprochen und erklärt. Der Schwerpunkt liegt immer auf dem praktischen Tun - der Freude am Rhythmus. Zu allen Videos gibt es zusätzlich auch Begleitmaterialen (Notenblätter und abspielbare Partituren) auf Mundo.schule oder direkt von mir via Email

Weltrhythmus 332 Teil 1

Hallo und herzlich Willkommen zu Welt Rhythmus 332 Teil 1! In diesem Video zeige ich euch, wie ihr dieses sehr bekannte Rhythmusmuster spielen könnt. Warum Weltrhythmus? Dieses Rhythmusmuster begegnet uns in sehr vielen Musikstilen überall auf der Welt. Auch ihr habt diesen tollen Rhythmus schon oft gehört … Ed Sheeran und Matt Simons sind nur zwei von vielen bekannten Künstlern, bei denen der 332 Rhythmus erklingt. In der Fachwelt wird dieses Rhythmusmuster auch gerne Baiao oder Tresillo genannt. Der 332 Rhythmus ist auch ein Teil des berühmten Son Clave Rhythmusmusters. Wir fangen ganz einfach an. Viel Spaß beim Mitmachen und Ausprobieren!

Weltrhythmus 332 Teil 2

Hallo und herzlich Willkommen zu Welt Rhythmus 332 Teil 2! In diesem Video zeige ich euch, wie ihr dieses sehr bekannte Rhythmusmuster etwas verändern könnt und so eine tolle Variation erhaltet. Kleine Abwandlungen (Variationen) kommen in der Musikwelt sehr häufig vor und sorgen für Abwechslung und neue Impulse. So bleibt der Rhythmus frisch und es wird nie langweilig. Aber seht doch selbst und erfahrt selbst diesen tollen Rhythmus….

Weltrhythmus 332 Teil 3

Hallo und herzlich Willkommen zu Welt Rhythmus 332 Teil 3! In diesem Video zeige ich euch, wie ihr dieses sehr bekannte Rhythmusmuster mit Händen und Füßen spielen könnt! Das eröffnet euch völlig neue rhythmische Möglichkeiten. So gespielt, klingt das Rhythmusmuster sehr rockig. Hören könnt ihr das in vielen Variationen bei zahlreichen Bands, wie beispielsweise Green Day und Kings of Leon, um nur zwei zu nennen. Macht doch einfach mit und probiert selbst!

Schlagzeug-Workshop für Einsteiger*innen

an der Abendakademie Mannheim zusammen mit Bent Pollak … Eine phantastische Gelegenheit für alle, die sich am Schlagzeug ausprobieren möchten! Die Drummer Mark Hüther und Bent Pollak kommen mit zwei Grundsets (bestehend aus jeweils: Bassdrum, Snare, Hihat, Tom, Standtom und einem Becken Crash/Ride) und bringen außer- dem Percussioninstrumente mit, die mit einfachen rhythmischen Bewegungen spielerisch eingesetzt werden können. Der erste Teil des Workshops beginnt - noch ohne Schlagzeug - mit klatschen, Fußarbeit und 'Airdrumming' mit Händen und Stöcken. Im zweiten Teil zeigen die Workshop-Leiter, wie man diese Übungen am Schlagzeug umsetzt. Anschließend können sich die Teilnehmenden selbst an die Drumsets setzen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich ein richtiges Schlagzeug anfühlt. Link zur Abendakademie

Promo Video:

Leider wurde die Veranstaltung abgesagt …

Promo Video:

Kontakt via Email:

Rhythmus mit Hand und Fuß

Die dreiteilige Reihe erschließt tolle neue rhythmische Möglichkeiten. Die Füße begleiten die Hände – und das immer unabhängiger! So entstehen viele starke Rhythmen die viel Spaß machen. Es geht im ersten umfangreichen Video ganz einfach los. Im zweiten Video wird das bisher erlernte vertieft und im dritten dann mit vier ausgewählten Rhythmusmustern musiziert. Auch die Notation wird in allen drei Videos angesprochen und erklärt. Der Schwer- punkt liegt immer auf dem praktischen Tun - der Freude am Rhythmus. Zu allen Videos gibt es zusätzlich auch Begleitmaterialen (Notenblätter und abspielbare Partituren) auf Mundo.schule oder direkt von mir via Email

Rhythmus mit Hand und Fuß, erster Teil:

In diesem ersten umfangreichen Mitmachvideo gehen wir gemeinsam die ersten Schritte in Richtung rhythmische Unabhängigkeit. Es fängt ganz einfach an! Die Füße Stampfen eine einfache Begleitung und die Hände klatschen erste Rhythmen dazu Man kann gerne zwischen den Abschnitten eine Pause machen.

Rhythmus mit Hand und Fuß, zweiter Teil:

In diesem Mitmachvideo gehen wir gemeinsam weitere Schritte in Richtung rhythmische Unabhängigkeit. Zu den bisher gelernten Rhythmen kommen neue Herausforderungen hinzu, so dass sich weitere interessant klingende Rhythmen mit der neu gewonnen Unabhängigkeit meistern lassen.

Rhythmus mit Hand und Fuß, dritter Teil:

In diesem Mitmachvideo werden vier abwechslungsreiche Rhythmusmuster aus aller Welt vorgestellt. Das Besondere daran ist, dass alle vier Rhythmusmuster mit nur drei Noten auskommen. Mit der nun erlernten Unabhängigkeit eröffnen sich so viele tolle rhythmische Möglichkeiten, die sehr viel Spaß machen.

Notenwerte ganz einfach! Erster Teil: Einführung ganze und halbe Noten

In diesem Video zeige ich euch, wie die Sache mit den Notenwerten funktioniert. Ihr lernt auch gleich die ganze und die halbe Note kennen. Am Ende des Videos gibt es auch eine praktische Übung …

Notenwerte ganz einfach! Zweiter Teil: Viertelnoten

In diesem Video lernt ihr die Viertelnoten kennen. Am Ende des Videos gibt es auch (wieder) eine praktische Übung …

Notenwerte ganz einfach! Dritter Teil: Achtelnoten

In diesem Video lernt ihr die Achtelnoten kennen. Am Ende des Videos gibt es auch (wieder) eine praktische Übung …

Notenwerte ganz einfach! Vierter Teil: Zusammenfassung und

Sechzehntelnoten

In diesem Video fassen wir das gelernte zusammen und lernen außerdem noch die Sechzehn- telnote kennen. Am Ende des Videos gibt es auch (wieder) eine praktische Übung …

verano tardío

In diesem Video zeige ich euch einen sommerlichen Rhythmus mit neuen Sounds und cooler Musik! Mitmachen! Spaß ist garantiert! Der Song «verano tardío» ist auch als Download verfügbar! Kurze Mail an huethereducation:

Sommerrhythmus 1.0

In diesem Video zeige ich euch einen leichten, sommerlichen Rhythmus mit zwei verschiede- nen Sounds! Mitmachen! Spaß ist garantiert!

Mühle, Paradiddle

Mühle, Paradiddle Teil 1: Ein interessanter Rhythmus In diesem Video lernen wir die Mühle, das Paradiddle kennen. Ein interessanter Rhythmus wartet darauf von euch entdeckt zu werden. Mühle, Paradiddle Teil 2: Mühle, Paradiddle Varianten In diesem Video lernen wir die Geschwister von Mühle, Paradiddle kennen. Mühle, Paradiddle Teil 3: Mit Hand und Fuß In diesem Video spielen wir die Mühle, Paradiddle mit Händen und Füssen.

Mit Hand und Fuß

In diesem Video wird ein toller Rhythmus mit Hand und Fuß erarbeitet, Mitmachangebot für Groß und Klein!

Punkte und Bögen

Punkte und Bögen Teil 1

In diesem Video werden die Punkte vorgestellt und anschaulich erklärt. Der Bogen folgt in Teil 2. Praktische Übungen folgen im 3. Teil!

Punkte und Bögen Teil 2

In diesem Video werden die Bögen vorgestellt und anschaulich erklärt. Praktische Übungen folgen im 3. Teil! Der 1. Teil beschäftigt sich mit dem Punkt.

Punkte und Bögen Teil 3

In diesem Video wird ein kleines Rhythmusarrangement als Ergänzung zu Teil 1 und Teil 2 erarbeitet.

Pausenwerte und Pausen

Pausenwerte und Pausen Teil 1

In diesem Video werden die Pausenwerte vorgestellt und anschaulich erklärt. Praktische Übungen folgen im 2. Teil!

Pausenwerte und Pausen Teil 2

In diesem Video wird ein kleines Rhythmusarrangement als Ergänzung zu Teil 1 erarbeitet!

Takt und Auftakt

Takt und Auftakt einfach erklärt! Teil 1

Die Begriffe Takt und Auftakt werden auf einfache Art erklärt!

Takt und Auftakt Teil 2 - praktische Übung

Praktische Umsetzung eines Rhythmus mit Auftakt!

Wir begrüßen rhythmisch den Frühling

Eine „Onlinelesson“ zum Mitmachen und Lernen! Klatschen und Trommeln mit Frühlingswörtern für Jung und Alt. Eine Viertelstunde basisrhyth- misches Erlebnis mit vielen neuen Herausforderungen …

Leichtes Klatschstück

Leichtes Klatschstück und Einzeltakte (Pattern) Übungen …

Clave

Clave, 3-2 Clave, Pattern und Puls mit den Füßen ...

Nelly Sachs IGS Worms trommelt die Mühle für Percussion Creativ

Schülerinnen und Schüler der Nelly Sachs IGS Worms spielen die Mühle (RLRR LRLL) für Percussion Creativ und unterstützen damit den Rudimental Codex!
Sa.
, 25.06.2022, 14:00 - 18:00 Uhr
huethereducation huethereducation Kontakt Kontakt
Impressum / Datenschutz Impressum / Datenschutz kommt noch